Corona Minderleistung ab Januar 2022

Aktuelle Neuigkeiten rund um Busse in Berlin und der BVG. Dazu gehören z.B. neue Fahrzeuge, oder geänderte Linienführungen, aber auch Pressemeldungen etc.
Harald01
Beiträge: 2721
Registriert: Samstag 29. Dezember 2012, 23:25

Corona Minderleistung ab Januar 2022

Ungelesener Beitrag von Harald01 » Mittwoch 19. Januar 2022, 06:02

Im 2. Step werden die nächsten Linien nächste Woche reduziert.
Spannender Weise auch diesmal wieder nur im ehemaligen Westen. Dort wo die Strassenbahn fährt, fährt der Bus auch seine komplette Leistung. Gibts dafür einen Zusammenhang?

u. a. diesmal
X33, M36, M45, 101

Benutzeravatar
B-V 3294
Beiträge: 3704
Registriert: Freitag 15. Oktober 2010, 08:56
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Corona Minderleistung ab Januar 2022

Ungelesener Beitrag von B-V 3294 » Mittwoch 19. Januar 2022, 06:49

Überlege doch mal wo die ganzen Neueinstellungen in den letzten Wochen gelandet sind, Höfe I und L, von daher ist da weiterhin genug Personal vorhanden. :grueb

Benutzeravatar
Oliver Hoffmann
Beiträge: 7947
Registriert: Donnerstag 5. August 2010, 21:32
Wohnort: Bernau
Kontaktdaten:

Re: Corona Minderleistung ab Januar 2022

Ungelesener Beitrag von Oliver Hoffmann » Mittwoch 19. Januar 2022, 15:16

Das stimmt nicht!

Alexander Michael
Beiträge: 125
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 12:05

Re: Corona Minderleistung ab Januar 2022

Ungelesener Beitrag von Alexander Michael » Mittwoch 19. Januar 2022, 15:37

Und selbst wenn es stimmen würde: Sind denn Neueinstellungen komplett immun gegen das Virus?

Benutzeravatar
B-V 3294
Beiträge: 3704
Registriert: Freitag 15. Oktober 2010, 08:56
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Corona Minderleistung ab Januar 2022

Ungelesener Beitrag von B-V 3294 » Mittwoch 19. Januar 2022, 16:20

Oliver Hoffmann hat geschrieben:
Mittwoch 19. Januar 2022, 15:16
Das stimmt nicht!
Na dann schaue mal wo die BVG für einstellt...
Ja inzwischen sind viele auf andere Höfe gewechselt...
Andere sind grad aktiv dabei... (was ich verstehen kann)
Alexander Michael hat geschrieben:
Mittwoch 19. Januar 2022, 15:37
Und selbst wenn es stimmen würde: Sind denn Neueinstellungen komplett immun gegen das Virus?
Natürlich nicht, aber das erklärt den noch vorhandenen Personalüberhang, die Westhöfe haben in 2020+2021 kaum neues Personal bekommen.
Indira+Lichtenberg wurden zB mit allen Personalen von DRH versorgt. Grund war die Übernahme fast aller Leistungen im EV durch die AöR bzw. BT und deren Ausgleich.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast