Linie 100 ohne DL

Aktuelle Neuigkeiten rund um Busse in Berlin und der BVG. Dazu gehören z.B. neue Fahrzeuge, oder geänderte Linienführungen, aber auch Pressemeldungen etc.
Harald01
Beiträge: 2721
Registriert: Samstag 29. Dezember 2012, 23:25

Linie 100 ohne DL

Ungelesener Beitrag von Harald01 » Mittwoch 15. Dezember 2021, 18:19

Nun ist die nächste Linie betroffen.

https://www.berliner-zeitung.de/mensch- ... -li.200801

sg321ul
Beiträge: 1060
Registriert: Donnerstag 6. Oktober 2016, 07:00

Re: Linie 100 ohne DL

Ungelesener Beitrag von sg321ul » Mittwoch 15. Dezember 2021, 20:38

Das verstehe wer will. MAN DL 26 = Tonner, Gelenkbus = 26 Tonner. DL darf nicht, Gelenkbus darf - 18 Tonnen sind 18 Tonnen. Würde nur Sinn machen, wenn die Achslast begrenzt wäre.

Ein 2-Achs Doppeldecker hat zulässig 18 Tonnen (ab 2019 sind 19 Tonnen erlaubt). Da wäre der Scania DN und der VDL DN und die alten 2-Achs-Doppeldecker ganz klar im Vorteil.

Mal sehen, was die Stadtrundfahrtbranche macht? Obwohl, die haben ja schon überwiegend 2-Achs-Doppeldecker. Nur die BVG nicht :hau

Da müssten aus Protest auf Linie 100 nur Doppeldecker von Traditionsbus laufen, die haben fast alle 18 Tonnen.
Zuletzt geändert von sg321ul am Donnerstag 16. Dezember 2021, 12:01, insgesamt 1-mal geändert.

B-V 3591
Beiträge: 604
Registriert: Freitag 27. März 2009, 12:54

Re: Linie 100 ohne DL

Ungelesener Beitrag von B-V 3591 » Donnerstag 16. Dezember 2021, 10:52

Mit so einem Wageneinsatz macht das die Linie, in meinen Augen, obsolet. Mittlerweile langweilt mich unser Hobby immer mehr...

@sg312ul: Argumentieren die nicht damit, dass die Gewichtsverteilung beim GN besser ist als bei den aktuellen Doppeldeckern?

:win:

Harald01
Beiträge: 2721
Registriert: Samstag 29. Dezember 2012, 23:25

Re: Linie 100 ohne DL

Ungelesener Beitrag von Harald01 » Donnerstag 16. Dezember 2021, 19:10

GN maximal 28 Tonnen.
Also streng genommen sogar schwerer

Viele Stadtrundfahrten fahren auch mit 3 Achsen, mir fallen da ua die gelben ein oder auch teilweise Tempelhofer. Dort hab ich sogar schon einen 4Achser geseben.

Benutzeravatar
B-V 3294
Beiträge: 3704
Registriert: Freitag 15. Oktober 2010, 08:56
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Linie 100 ohne DL

Ungelesener Beitrag von B-V 3294 » Donnerstag 16. Dezember 2021, 19:44

Es gibt nur wenige Stadturndfahrten mit 3 Achsen, die UNVI und Gülerüz sind alles 2 achsige Fahrzeuge, dann gibt es ja noch wenige Altfahrzeuge, welche sowieso nur 2 Achsen besitzen.

Harald01
Beiträge: 2721
Registriert: Samstag 29. Dezember 2012, 23:25

Re: Linie 100 ohne DL

Ungelesener Beitrag von Harald01 » Donnerstag 16. Dezember 2021, 20:31

Gemeint sind zum Beispiel einige Wagen vom City Circle Grayline.

Benutzeravatar
Linie67
Beiträge: 13679
Registriert: Sonntag 1. Januar 2012, 08:58

Re: Linie 100 ohne DL

Ungelesener Beitrag von Linie67 » Donnerstag 16. Dezember 2021, 21:49

B-V 3591 hat geschrieben:
Donnerstag 16. Dezember 2021, 10:52
@sg312ul: Argumentieren die nicht damit, dass die Gewichtsverteilung beim GN besser ist als bei den aktuellen Doppeldeckern?
Wenn die Schilder installiert werden, muss wohl "BVG frei" angebracht werden.....
Das mit den Doppeldeckern und Gelenkbussen hatten wir doch schon bei der Flughafen-Vorfahrt Haupthalle in Tegel......
Aus dem Artikel :
„Wir wurden rechtzeitig darüber informiert, dass die Straße künftig nicht mehr von Doppeldeckern befahren werden kann und werden die Linie 100 dann ausschließlich mit Gelenkbussen bedienen. Diese dürfen den Lindentunnel weiterhin überqueren, da sie wegen des größeren Achsabstandes eine bessere Gewichtsverteilung haben als die Doppeldecker.“
MFG Rolf

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast